Programm von Januar bis Juni 2020


16. Januar 2020  // Besuch des Museums der Illusionen

organisiert von Birgit und Jürgen Zwirlein, Telefon 602 28 03
Treffpunkt: 10:45 Uhr,  Lilienstraße 14-16 (Nähe Hauptbahnhof)


Wir erfahren bei einer Führung durch das Museum alles Wissenswerte und werden erleben, wie unsere Augen und unser Gehirn durch Illusionen getäuscht werden. Die Kosten der Führung betragen 7,00 € pro Person. Bitte überweisen Sie diesen Betrag auf das Fahrtenkonto Christa Pfeil  bis 08.01.2020. Beim Eintrittspreis gibt es etliche Ermäßigungen, daher ist dieser Preis vor Ort zu zahlen. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung beim Ehepaar Zwirlein erforderlich. Bitte Fotoapparat nicht vergessen!


02. Februar 2020 // Vortrag im Torhaus
»Der Tallymann kommt«

Vortrag im Torhaus Wellingsbüttel, Wellingsbüttler Weg 75 b um 15.00 Uhr

Foto Heinz Tiekötter
Foto Heinz Tiekötter

 

 

 

Heinz Tiekötter, der ehemalige Tallymann, erzählt fröhliche Geschichten aus dem Hamburger Hafen. Sein plattdeutscher Humor ist vom Feinsten. Dass er sich dabei selbst oft nicht verschont, macht ihn sympathisch. Der Zuhörer wird bestens unterhalten. Der Eintritt ist frei, über eine Spende würde sich der Alsterverein freuen.


19. Februar 2020 // BEsichtigung der Jüdischen Synagoge

organisiert von Ivana Henert, Telefon 648 05 18
Treffpunkt: 14.00 Uhr,  Hohe Weide 34 vor der Synagoge
Vom Jungfernstieg mit der U 2 bis Christuskirche, dann ca. 6 Minuten Fußweg


Wir erfahren bei dieser Führung vieles über den Glauben und die Jüdische Tradition. In der Synagoge sind folgende Sicherheitsregeln zu beachten:
    Bei Männern ist eine Kopfbedeckung erforderlich (Kippoths können im Foyer ausgeliehen werden).
    Alle weiblichen Besucher sind verpflichtet, durch angemessene Kleidung die Würde der Synagoge zu wahren
    Mitnahme von Essen und Trinken ist in der Synagoge verboten
    Wegen der Sicherheitsvorkehrungen ist der Personalausweis Pflicht
Eine Anmeldung bei Frau Henert  ist erforderlich. Die Kosten der Führung betragen 3 € (Gäste 6 €) pro Person, dieser Betrag wird vor Ort bezahlt.


27. Februar 2020 // Führung beim NDR 90,3


arrangiert von Detlef Henert, Telefon 648 05 18 oder 0151-504487
Treffpunkt:  9:45 Uhr direkt vor dem Eingang des NDR, Rothenbaumchaussee 132 (Hauptpförtner)
Vom Bahnhof Dammtor mit dem Bus 109 (Richtung U-Alsterdorf bis Sophienterrasse (Rückseite vom NDR)
oder mit der U 1 bis Hallerstraße und ca. 400 m zu Fuß


Die kostenlose Führung durch die Sende- und Produktionsstudios beginnt um 10:00 Uhr. Hinweis: Die Führung ist barrierefrei, teils ohne Sitzmöglichkeiten und mit Standzeiten von 10 bis 15 Minuten. Es sind maximal 1 Rollstuhl oder 2 Rollatoren zugelassen. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt, deshalb ist eine Anmeldung bei Herrn Henert erforderlich. Gäste zahlen 3 € pro Person, sofern noch Plätze frei sind. Ein Besuch der Studioküche ist leider nicht möglich, es gibt aber die Gelegenheit, im Restaurant »Funk-Eck«, Rothenbaumchaussee 137, zum Mittagstisch oder Kaffee und Kuchen einzukehren. Bitte bei der Anmeldung angeben, wer daran nicht teilnehmen möchte, denn es muss vorher reserviert werden.
Es gibt einen 2. Führungstermin am 24. März 2020.


12. März 2020 // Stadtteilrundgang Bramfeld mit Besuch des Heimatmuseums

organisiert von Hanskarl Müller, Telefon 640 39 73
Treffpunkt: 13:40 Uhr, Busabfahrt Linie 8 Stormarnplatz oder 14:00 Uhr, Bushaltestelle »Bramfelder Dorfplatz«

 

Herr Lüth, der Vorsitzende des Heimatvereins Bramfeld »up ewig ungedeelt«, wird uns bei einem Stadtteilrundgang viele historische Gebäude in Bramfeld vorstellen. Anschließend führt uns Herr Fink durch das Bramfelder Museum, Bramfelder Chaussee 282, unter dem Motto »Die goldenen 50er-Jahre«. Anschließend gibt es Kaffee und Kuchen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, deshalb ist eine telefonische Anmeldung bei Herrn Müller erforderlich. Die Kosten für das Museum betragen 5 € (Gäste 8 €) pro Person. Dieser Betrag wird vor Ort eingesammelt.


22. März 2020 //
Mitgliederhauptversammlung

Im Vereinslokal des TSV Sasel »Tonis Sportsbar« um 15.00 Uhr
Saseler Parkweg 14, 22393 Hamburg
Metrobus 24, Haltestelle Saseler Markt

Tagesordnung:

1. Begrüßung durch die 1. Vorsitzende

2. Totenehrung

3. Bericht der 1. Vorsitzenden

4. Bericht der Schatzmeisterin

5. Bericht der Revisoren

6. Entlastung des Vorstandes

7. Bericht der Schriftleitung

8. Verschiedenes

Evtl. Anträge zur Tagesordnung bis zum 15. Februar 2020 schriftlich an Marianne Baier, Höfenkamp 9, 22393 Hamburg erbeten.


24. März 2020 // Führung beim NDR 90,3

arrangiert von Detlef Henert, Telefon 648 05 18 oder 0151-504487

 

Es gelten die gleichen Bedingungen wie beim Termin am 27. Februar 2020 beschrieben. Auch für diesen Termin ist eine Anmeldung bei Herrn Henert erforderlich. Gäste zahlen 3 €, sofern noch Plätze frei sind.



28. März 2020 // Aktion »Wellingsbüttel räumt auf«


Treffpunkt: 10:00 Uhr vor dem Torhaus


Wir wollen uns auch in diesem Jahr an der Aktion der Hamburger Stadtreinigung »Hamburg räumt auf« beteiligen und die Torhauswiese, den angrenzenden Alster-Wanderweg und den Parkplatz säubern. Bitte melden Sie sich bis zum 31. Januar 2020 bei Marianne Baier Telefon 600 12 184 an, damit ausreichend Säcke und Handschuhe zur Verfügung gestellt werden können.



21. April 2020 // Führung über den Jüdischen Friedhof

mit Petra Schmolinske, Telefon 608 43 36
Treffpunkt: 13:30 Uhr,  Ilandkoppel, am Eingang des Friedfhofs


Foto Ralf Baier
Foto Ralf Baier

 

 

Wir besuchen den Jüdischen Begräbnisplatz in Ohlsdorf. Er wurde von dem Ohlsdorfer Friedhofsverwalter Wilhelm Cordes gestaltet, unterscheidet sich in seinen Strukturen aber deutlich vom kommunalen Friedhof und hat seine ganz eigene Stimmung. Obwohl erst 1883 eröffnet, finden sich hier durch zwangsweise Umbettungen und Umsetzungen älterer Grabmale von anderen Friedhöfen auch zahlreiche Spuren der früheren Geschichte. Wegen begrenzter Personenzahl Anmeldung bitte bis 5. April 2020 bei Petra Schmolinske. Gäste zahlen 3 € pro Person.
Herren benötigen für den Besuch des Friedhofs eine Kopfbedeckung.


27. April 2020 // Führung durch das Museum der Firma Eppendorf AG

organisiert von Wolf-Rüdiger Wendt, Telefon 602 89 81
Treffpunkt: 9:45 Uhr, Barkhausenweg 1, beim Pförtner


Wir werden ca. 70 Minuten durch die 75-jährige medizingeschichtliche Historie der Firma Eppendorf AG geführt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, deshalb ist eine telefonische Anmeldung bei Herrn Wendt erforderlich. Gäste zahlen 3 €.


28. April 2020 //
Exkursion zum Nachhaltigkeitspavillon in der Hafen-City

organisiert von Ivana Henert, Telefon 648 05 18
Treffpunkt: 11:00 Uhr vor dem Pavillon Osakaallee 9, am Magdeburger Hafen
U 4 bis Überseequartier, dann 5 Min. zu Fuß


Umweltverträgliche und nachhaltige Stadtentwicklung erleben und erfahren wir bei einem Vortrag im Nachhaltigkeits-Pavillon in der Hafencity. Nach dem Vortrag erfolgt eine Diskussion. Anschließend unternehmen wir einen einstündigen Spaziergang durch die Hafen-City bis zum Lohse-Park. Die Führung ist kostenlos, eine telefonische Anmeldung bei Frau Henert  ist wegen der begrenzten Teilnehmerzahl erforderlich, Gäste zahlen 3 € pro Person.


11. Mai 2020 // Montagsradeln


mit Birgit und Jürgen Zwirlein, Telefon 602 28 03


Am 11. Mai  findet wieder unser beliebtes Montagsradeln mit Birgit und Jürgen Zwirlein in die nähere Umgebung statt. Die Radler treffen sich an der Poppenbüttler Schleuse jeweils um 14:00 Uhr an den genannten Tagen (weitere Termine: 08. Juni 2020, 13. Juli, 10. August und 14. September 2020). Das Ehepaar Zwirlein bittet um Anmeldung bis spätestens 12:00 Uhr an den Veranstaltungstagen . Für Mitglieder ist die Teilnahme kostenlos, Gäste zahlen 3 € pro Person.




16. Mai 2020 // Exkursion mit Torfkahnfahrt vom Oste-Kanal
durch die Kollbek und zur Hamme



organisiert von Dr. Rainer Hoffmann
Abfahrt: 9:00 Uhr, Stormarnplatz am S-Bahnhof Poppenbüttel

Foto Dr. Rainer Hoffmann
Foto Dr. Rainer Hoffmann

 

 

Wir werden mit dem Bus zum »Gasthof Kreuzkuhle« in Gnarrenburg fahren, der am Nordrand des Teufelsmoores liegt. Anschließend nehmen wir auf den Sitzbänken in den offenen Torfkähnen Platz, die mit einem Motor angetrieben werden und jeweils bis zu 18 Personen aufnehmen können. Ein moorkundiger Kapitän wird uns fahren und uns Wissenswertes über die Gegend und deren Geschichte erzählen. Die Bootsfahrt dauert ca. 2 Stunden. Eine der Witterung angepasste Kleidung und festes Schuhwerk werden dringend empfohlen.

Foto Dr. Rainer Hoffmann
Foto Dr. Rainer Hoffmann

 

Nach der interessanten Torfkahnfahrt erwartet uns im »Gasthof Kreuzkuhle« ein Grillbuffet. Alsdann werden wir das karge Leben der Moorbewohner im historischen Moorhof-Museum in Augustendorf kennenlernen. Die Führung durch das Museumsgelände findet in zwei Gruppen statt, dabei wird uns die schwere Arbeit der Moorbewohner vor Augen geführt.

Mit Kaffee und Butterkuchen werden wir uns dann nochmals stärken. Falls das Wetter und die Zeit es zulassen, fahren wir anschließend ein kurzes Stück mit dem Bus zum Gnarrenburger Moorerlebnispfad im Huvenhoopsmoor. Hier, am nördlichen Ausläufer des Teufelsmoores, befindet sich das Herzstück des Naturschutzgebietes, der Huvenhoopsee, das letzte noch erhaltene natürliche Moorgewässer des Teufelsmoores. Der Moorerlebnispfad ist 2 km lang, verläuft über Bohlen- und Sandwege. Verschiedene Stationen geben Einblicke in die Entstehung, in die Tier- und Pflanzenwelt sowie in die Kultivierung des Moores. An drei Aktionsstationen wird zum Mitmachen eingeladen. Von einem Aussichtsturm kann man einen guten Überblick über die Moorlandschaft genießen. Die Fahrt wird gegen 19:45 Uhr in Poppenbüttel enden. Die Kosten von 55 € (Gäste 60 €) pro Person schließen das Mittagessen in der »Gaststätte Kreuzkuhle« (Grillbuffet), die Torfkahnfahrt, Kaffee und Butterkuchen, den Eintritt und die Führungen im Museum, die Busfahrt und das Trinkgeld für den Busfahrer ein.
Bitte überweisen Sie diesen Betrag bis zum 25. April 2020 auf das Fahrtenkonto Christa Pfeil. Die Anmeldung bitte bis zum 25. April 2020 an Christa Pfeil, Telefon 0163-7442406 oder pfeil.c@me.com.


4. Juni 2020 // Studienfahrt nach Neumünster

organisiert von Ivana und Detlef Henert, Telefon 0151-50414487
Abfahrt: 8:30 Uhr, Stormarnplatz am S-Bahnhof Poppenbüttel

Foto Ivana Henert
Foto Ivana Henert

 

 

 

Wir fahren mit dem Bus nach Neumünster und werden dort von der Stadtführerin, Frau Grode, für einen ca. 2-stündigen Stadtrundgang in Empfang genommen, der an der Stadthalle endet. Gegen 12:00 Uhr sind wir für ein Mittagsbuffet im Restaurant der Stadthalle »Johann und Amalie« angemeldet. Im angrenzenden Museum »Tuch und Technik« beginnt um 13:30 Uhr die einstündige Führung. Wenn eine der alten Industriemaschinen in Betrieb genommen wird, kann es ein bisschen lauter werden. Nach der Führung fahren wir zum Gerisch-Park. Hier beginnt um 16:30 Uhr eine ca. einstündige Führung durch den Skulpturenpark. Anschließend stärken wir uns im Café Harry Maasz mit Kaffee und Kuchen.

 

Es stehen drei Torten zur Auswahl:

1. Eierlikör;

2. Himbeere/Mohn;

3. Stachelbeer/Baiser.

 

 

 

Die Rückfahrt ist für 17:45 Uhr vorgesehen, so dass wir gegen 19:00 Uhr wieder in Poppenbüttel sind. Die Kosten für die Busfahrt, Trinkgeld für den Busfahrer, sämtliche Führungen und Eintritte, das Mittagsbuffet und Kaffeegedeck betragen 59 € (Gäste 64 €) pro Person. Bitte überweisen Sie diesen Betrag bis 05.05.2020 auf das Konto Christa Pfeil.  Anmeldung mit Wahl der Torten ebenfalls bis zum 5. Mai 2020 bei Christa Pfeil, Telefon 0163-744 24 06 oder pfeil.c@me.com.


08. Juni 2020 // Montagsradeln

mit Birgit und Jürgen Zwirlein, Telefon 602 28 03


Am 08. Juni 2020 findet zum 2. Mal unser beliebtes Montagsradeln mit Birgit und Jürgen Zwirlein in die nähere Umgebung statt. Die Radler treffen sich an der Poppenbüttler Schleuse jeweils um 14:00 Uhr an den genannten Tagen (weitere Termine im 2. Halbjahr 2020: 13. Juli, 10. August und 14. September 2020). Das Ehepaar Zwirlein bittet um Anmeldung bis spätestens 12:00 Uhr an den Veranstaltungstagen . Für Mitglieder ist die Teilnahme kostenlos, Gäste zahlen 3 € pro Person.


11. Juni 2020 //
Spaziergang durch den Linne-Teil des Ohlsdorfer Friedhofs

organisiert von Petra Schmolinske, Telefon 608 43 36
Treffpunkt: 11:00 Uhr am Eingang Maisredder (Haltestelle Buslinie 8 und 170)

Foto Ralf Baier
Foto Ralf Baier

 

 

 

Wir besuchen diesmal den jüngeren Teil des Ohlsdorfer Friedhofs, der von Otto Linne, dem zweiten Direktor des Ohlsdorfer Friedhofs, ab 1919 gestaltet wurde. Hier befinden sich die Spuren tragischer Ereignisse des 20. Jahrhunderts, u.a. die große Anlage für die Opfer der schweren Bombenangriffe von 1943 und die Gräber der Flutopfer von 1962. Sehr interessant sind auch neuere Grabanlagen für Menschen aus anderen Kulturkreisen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Gäste zahlen 3 € pro Person.


18. Juni 2020 // Führung durch das Freilichtmuseum Rieck-Haus

organisiert von Helga Joerss, Telefon 539 11 66
Treffpunkt: 10:35 Uhr, Curslacker Deich 284, 21039 Hamburg
S 1 ab Poppenbüttel um 9:09 Uhr, an Berliner Tor 9:35 Uhr, ab Berliner Tor 9:47 Uhr, an Bergedorf 10:04 Uhr. Von dort Bus 327 um 10:22 Uhr ab Bergedorf,
10:34 Uhr an Rieck-Museum. Achtung: Fahrplanwechsel beachten!


Die Führung durch das Museum steht unter dem Motto »Sitten und Gebräuche im Wandel der Zeit«. Nach der Führung haben wir die Möglichkeit zum Picknick, Sitzgelegenheiten sind vorhanden. Die Kosten für Eintritt und Führung betragen 8 € (Gäste 11 €) pro Person. Bitte überweisen Sie diesen Betrag auf das Fahrtenkonto Christa Pfeil  bis 31. Mai 2020. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung bei Helga Joerss  bis 31. Mai 2020 erforderlich.


Vorankündigung
Studienreise nach Griechenland – Peloponnes

vom 18. September bis 25. September 2020


Voraussichtliche Flugzeiten (nonstop)
HAM-ATH 18.09.2020 A3-825 11:40-15:40 Uhr
ATH-HAM 25.09.2020 A3-824 08:35-10:55 Uhr
Programmübersicht:
1.    Tag Flug von Hamburg nach Athen
2.    Tag Ausflug Mykene-Epidaurus-Nafplion
3.    Tag Stadtbesichtigung Athen mit Akropolis
4.    Tag Das Orakel von Delphi
5.    Freier Tag
6.    Tag Zahnradbahn von Diakopto nach Kalavryta
7.    Tag Alt Korinth und Weinprobe in Nemea
8.    Tag Flug von Athen nach Deutschland



Hotel Alkyon Resort und Spa (Landeskategorie 5 Sterne) in Vrachati mit Halbpension und Getränkepaket. Voraussichtlicher Preis pro Person im DZ 1.499,00 €, EZ 1.799,00 €. In diesem Preis ist der Direktflug, alle Ausflüge und Eintritte, Touristensteuer und Trinkgelder enthalten. Anmeldungen nimmt sofort Herr Henert unter Telefon 648 05 18 entgegen. Spätester Anmeldetermin ist der 31.01.2020. Stand 26.09.2019 (Änderungen vorbehalten).

 

Gäste sind herzlich willkommen